Keratokonuslinsen

Keratokonus ist eine fortschreitende Ausdünnung und Verwölbung der Hornhaut des Auges, die sich aufgrund ihrer Elastizität im Laufe der Jahre immer weiter verstärkt. Die Hornhaut beult sich kegelförmig nach vorne aus. Es entsteht eine hohe Fehlsichtigkeit (meist Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung). 

Aber keine Sorge, es gibt mittlerweile mehrere erfolgreiche Behandlungsmethoden. Unter anderem erzielen wir mit formstabilen Spezialkontaktlinsen sehr gute Ergebnisse. Diese werden nach genauer Vermessung der Hornhautoberfläche und ausführlicher Beratung individuell auf Sie zugeschnitten. Da es sich hier um eine Augenkrankheit handelt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten der Versorgung. 

Unsere Kontaktlinsen-Spezialisten beraten Sie gerne und zeigen Ihnen außerdem verschiedene Techniken, wie Sie die Kontaktlinse ganz einfach auf das Auge setzen und wieder absetzen. 

Bitte beachtet bei Eurem Besuch einige Maßnahmen:

– Vermeidet direkten Kontakt (wie z. B. Hände schütteln etc.)
– Bleibt allgemein auf etwas mehr Distanz
– Bei Niesen/Husten möglichst abwenden (Taschentuch oder Ellbeuge verwenden)
– Falls Ihr Symptome des Corona-Virus an euch feststellt,
bleibt bitte zu Hause
– Während Messungen, Brillenanpassung etc, bei der wir euch näher kommen müssen, bitte nicht direkt an atmen/-niesen
– Alle Messungen werden natürlich nur an gründlich gesäuberten und desinfizierten Geräten durchgeführt
– Wir vermeiden es zudem, dass sich zu viele Personen
gleichzeitig im Geschäft befinden
Außerdem bitten wir euch für eine optimale Planung und Umsetzung der Maßnahmen im Voraus einen Termin via Telefon, E-Mail oder die
sozialen Medien mit uns zu vereinbaren.

Kontaktlinsen-Service!

Gerne schicken wir euch Kontaktlinsen und Pflegemittel direkt nach Hause!
Schreibt uns einfach eine E-Mail an info@mendes.de oder ruft an unter 08331/2389

Bleibt gesund!

Mithilfe dieser Verhaltensweisen können wir gemeinsam mit euch sinnvolle und präventive Arbeit leisten, um diese Pandemie gut durchzustehen.
Wir wünschen euch eine „virenfreie“ Zeit und danken für euer Verständnis,

euer Mendes-Team